Das Portal „Unternehmensmuseen online – UMO“ ist ein Online-Verzeichnis von Unternehmensmuseen. Im Portal präsentieren sich die unternehmensbezogenen Dauerausstellungen und bieten Kontaktdaten, Öffnungszeiten und -modalitäten und weisen auf ihre Sonderausstellungen hin.
Das UMO wird von der Gesellschaft für Unternehmensgeschichte in Zusammenarbeit mit dem Network Corporate Museums getragen.
X
Porsche Museum

Porsche Museum

Das Porsche Museum präsentiert seit 2009 die Automobilgeschichte und Faszination Porsche auf unvergleichbare Weise. Das beeindruckende Gebäude befindet sich im Herzen des Stammsitzes in Zuffenhausen und wurde vom Wiener Architektenbüro Delugan Meissl entworfen.

Auf der weiträumigen Ausstellungsfläche entführen rund 80 Fahrzeuge und diverse Kleinexponate die Besucher aus aller Welt in die einzigartige Historie von Porsche. Neben weltberühmten Automobilikonen, wie dem 356, 550, 911 oder 917, werden auch die technischen Hochleistungen aus den frühen Jahren des 20. Jahrhunderts von Professor Ferdinand Porsche ausgestellt. Dabei trägt der ständige Wechsel der Exponate zur Dynamik der Ausstellung bei. Denn über 90 Prozent der Fahrzeuge sind noch in einem fahrbaren Zustand und werden als „Rollendes Museum“ weltweit bei historischen Rennveranstaltungen und Präsentationen eingesetzt. Die Besucher können live erleben, wie in der Museumswerkstatt Porsche Klassiker restauriert und auf ihren Renneinsatz vorbereitet werden.

Als lebendiges Automobilmuseum präsentiert das Porsche Museum jährlich mehrere Sonderausstellungen zu speziellen Themen oder besonderen Jubiläen. Besondere interaktive Highlights sind zum einen die zwölf Meter lange Multitouch-Wand, die den Besucher auf individuelle Weise eine Zeitreise durch die Automobilgeschichte mit rund 3000 Bildern, Zeichnungen, Postern und Werbeanzeigen entführt. Zum anderen die Soundinstallation „Porsche in the Mix“, die ab Frühjahr 2016 unter Eigenregie der Besucher auch ein akustisches Erlebnis bietet.

Das Porsche Museum empfängt seine Besucher dienstags bis sonntags von 9.00 bis 18.00 Uhr. Filmbeiträge und mobile Audioguides, die auch speziell für die kleinen Museumsbesucher erhältlich sind, liefern tiefergehende Informationen.
Alle Bereiche des Museums sind barrierefrei über entsprechende Auffahrten oder den Lift erreichbar.
Im Foyer befindet sich der Startpunkt für Werksführungen.
Weitere Informationen finden Sie unter www.porsche.de/museum


Porsche Museum

50 Jahre Porsche Design

Bis zum 10. Juli 2022 können die Besucherinnen und Besucher in die wichtigsten, interessantesten und außergewöhnlichsten Produkte sowie die Entstehungsgeschichte von Porsche Design eintauchen. Zusammen mit seinem Bruder Hans-Peter gründete Ferdinand Alexander Porsche, Sohn von Ferry Porsche, 1972 Porsche Design in Stuttgart. Porsche Design ist inzwischen längst eine international renommierte Lifestyle-Marke, bekannt für funktionale und langlebige Produkte mit einer puristischen Ästhetik. Neben der Darstellung des Lebenswerks von F.A. Porsche, seiner Designphilosophie und seinem hohen gestalterischen Einfluss werden ebenso verschiedene Exponate aus fünf Dekaden Porsche Design zu sehen sein.

Symbolisch für die Geburtsstunde von Porsche Design steht der Chronograph I, ein Meilenstein der Uhrmacherkunst. Im Mittelpunkt der Sonderausstellung werden da-her zwei unterschiedliche Versionen der legendären Uhr präsentiert: der Chronograph 1 – 1972 Limited Edition und der Chronograph 1 – 911 Edition 50 Porsche Design. Digital und interaktiv erlebbar werden weitere Klassiker von Porsche Design ausgestellt, die zum Teil für Form und Funktion mehrfach ausgezeichnet wurden: Unter den Ausstellungsstücken dürfen die Pilotenbrille P8478, das Mobiltelefon P9521, die Pfeife P3613 sowie die Monobloc Actuator-Uhrenserie mit vollständig integrierten Chronographendrückern nicht fehlen.

Ebenfalls Teil der Jubiläumsausstellung sind stilprägende Fahrzeuge, die F.A. Porsche schuf oder auch aus seiner privaten Sammlung stammen: Darunter befindet sich der 904 Carrera GTS, den er selbst einst als sein Meisterstück bezeichnete. Aus seinem Nachlass wird ein 911 (993) Speedster zu sehen sein. Der von der Abteilung Porsche Classic im Rahmen des Sonderwunsch-Programmes restaurierte 911 S 2.4 Targa aus dem Porsche Design Gründungsjahr 1972 sowie das neue Editionsmodell „Porsche 911 Edition 50 Jahre Porsche Design“ reihen sich in die Fahrzeugschau ein. Das exklusive Sondermodell ist auf 750 Exemplare limitiert und er-innert in zahlreichen Ausstattungsdetails an die Design-Ikonen von F.A. Porsche. Neben der Exterieurfarbe in Schwarz uni gehören zu den Zitaten die mit Sport-Tex in klassischem Karomuster bezogenen Mittelbahnen der Sitze und der rote Sekundenzeiger der Porsche Design Subsecond Uhr des serienmäßig verbauten Sport Chrono-Paketes.

Zeitraum

18.01.2022 bis 10.07.2022

Event-Webseite
Porsche Museum

Porsche Museum

Porsche Museum


Porscheplatz 1
70435 Stuttgart-Zuffenhausen
Deutschland

Ansprechpartner

Tel. +49 (0)711 911 20911


Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag: 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr.
Die Kassen schließen um 17.30 Uhr. Montags ist das Museum geschlossen.


Eintrittspreise

Erwachsene: 10 Euro
Ermäßigt: 5 Euro
Frei für Kinder bis einschließlich 14 Jahre. Einlass nur mit erwachsener Begleitperson.





Webseite