Das Portal „Unternehmensmuseen online – UMO“ ist ein Online-Verzeichnis von Unternehmensmuseen. Im Portal präsentieren sich die unternehmensbezogenen Dauerausstellungen und bieten Kontaktdaten, Öffnungszeiten und -modalitäten und weisen auf ihre Sonderausstellungen hin.
Das UMO wird von der Gesellschaft für Unternehmensgeschichte in Zusammenarbeit mit dem Network Corporate Museums getragen.
X
Porzellanmanufaktur FÜRSTENBERG GmbH

MUSEUM SCHLOSS FÜRSTENBERG

Porzellan-Zeitreise für große und kleine Besucher Das im Herzen des Weserberglands gelegene MUSEUM SCHLOSS FÜRSTENBERG verbindet drei Jahrhunderte Porzellangeschichte: Hier die moderne Porzellanmanufaktur FÜRSTENBERG, die mit Premium-Kollektionen neue Maßstäbe in der Porzellanherstellung setzt, dort die historische Stätte im Weserrenaissance-Schloss, seit über 270 Jahren Sitz von FÜRSTENBERG und heute MUSEUM. Das jüngst komplett modernisierte MUSEUM SCHLOSS FÜRSTENBERG präsentiert ausgewählte Objekte aus der umfangreichen Porzellansammlung. Unter dem Motto Sehen. ...
Zeller Keramik

Keramikmuseum

Keramikmuseum der Zeller Keramik in Zell am Harmersbach Die Produktion von hochwertigem, meisterlich gefertigtem Keramikgeschirr hat in Zell am Harmersbach inzwischen eine über 200 jährige Tradition. Die Zeller Keramik, gegründet 1794, ist eine der ältesten Keramik-Manufakturen Deutschlands und erfreut sich einer bis heute ungebrochenen Bekanntheit. Mit verantwortlich dafür ist das 1898 von Karl Schöner entwickelte Dekor „Hahn und Henne“. Zunächst als Kindergeschirr gedacht, lies der internationale Erfolg des Dekors nicht lange auf sich warten und alsbald liefen die ...

Museum für Kommunikation Nürnberg

Das Museum für Kommunikation Nürnberg (MKN) stellt Menschen und ihre Kommunikation in den Mittelpunkt – vom ersten Schrei eines Neugeborenen bis zum Chat. In vier Themenräumen geht es dabei auf 1200 qm um die Verständigung mit Hilfe von Tönen, Bildern und Schrift sowie um die Kommunikation im Internet. Über 400 Objekte, Mitmachelemente und Medienstationen lassen die Inhalte anschaulich werden. In der rekonstruierten Grabkammer des altägyptischen Kunsthandwerkers Sennedjem wird der Zusammenhang zwischen Schrift und Totenkult anschaulich. Im Bereich „Netzwelten“, geht es um die ...