Das Portal „Unternehmensmuseen online – UMO“ ist ein Online-Verzeichnis von Unternehmensmuseen. Im Portal präsentieren sich die unternehmensbezogenen Dauerausstellungen und bieten Kontaktdaten, Öffnungszeiten und -modalitäten und weisen auf ihre Sonderausstellungen hin.
Das UMO wird von der Gesellschaft für Unternehmensgeschichte in Zusammenarbeit mit dem Network Corporate Museums getragen.
X
Industriehaus Pforzheim GmbH

SCHMUCKWELTEN Pforzheim

Wie schmeckt Gold... wie fühlt es sich an? Besuchen Sie Europas größtes Schmuck und Uhren Haus. 250 Jahre Kompetenz und Tradition. Ein hautnahes Erlebnis – spannende Themenräume, Gläserne Manufaktur und eine Werkstatt zum Mitmachen! In der Einkaufswelt finden Sie Schmuck direkt aus der Goldstadt Pforzheim sowie internationale Fashion- und Luxusprodukte – eine einzigartige Auswahl aus über 200 Schmuck- und Uhrenmarken in allen Preislagen. Goldene Fantasien werden in den SCHMUCKWELTEN Pforzheim Wirklichkeit, nicht nur in Form von hochwertigem Schmuck. Gold ist hier in dem ...
BASF Coatings GmbH

Museum für Lackkunst

Das im Herzen der Stadt gelegene Museum für Lackkunst ist weltweit das einzige seiner Art. Die umfangreiche Sammlung des Museums umfasst etwa zweitausend Exponate aus Ostasien, Europa und der islamischen Welt mit Objekten aus über zwei Jahrtausenden, die dem Besucher in wechselnder Komposition vorgestellt werden. Die Faszination, die bereits die Architektur des Gebäudes auf den Gast ausübt, setzt sich im Inneren des Museums fort. Ästhetik und Schönheit der nach Regionen gegliederten Kunstwerke erschließen sich dem Betrachter auf den ersten Blick - ihre Kostbarkeit wird umso deutlicher, ...
Weingut und Weinmuseum Schlagkamp-Desoye

Mosel- WeinMuseum Schlagkamp-Desoye

Das WeinMuseum mit seinen über 10.000 Objekten stellt die weltweit größte Sammlung von Winzer-, Küfer- und Weinbehandlungsgeräten dar. Dieter Schlagkamp, hatte diese Sammlung in mehr als 40 Jahren zusammengetragen. Heute wird sie dauerhaft im Festsaal des 1923 erbauten Familien- Weingutes ausgestellt. Das Museum teilt sich in 3 Bereiche auf. Den historischen Weinkeller, das alte Kelterhaus und den ehemaligen Festsaal. Die Besucher des Museum werden über Sprachboxen zu den einzelnen Stationen informiert. Die kurzen Erklärungen können wahlweise in Deutsch, Niederländisch oder ...