Das Portal „Unternehmensmuseen online – UMO“ ist ein Online-Verzeichnis von Unternehmensmuseen. Im Portal präsentieren sich die unternehmensbezogenen Dauerausstellungen und bieten Kontaktdaten, Öffnungszeiten und -modalitäten und weisen auf ihre Sonderausstellungen hin.
Das UMO wird von der Gesellschaft für Unternehmensgeschichte in Zusammenarbeit mit dem Network Corporate Museums getragen.
X
Dorotheenhütte Wolfach Betriebs GmbH

Glasmuseum der Dorotheenhütte Wolfach

Glasmuseum der Dorotheenhütte Wolfach Viele Jahrhunderte alt ist die Geschichte der Schwarzwälder Glashütten und untrennbar mit dessen wirtschaftlicher Entwicklung verbunden. Heute ist es nur noch die Glashütte in Wolfach, in der die alte Handwerkskunst des Glasblasens mit dem Mund und Glasschleifens von Hand noch ausgeübt wird. Schon vor Jahren hat sich daher dieser Betrieb den Besuchern geöffnet und sie können miterleben, wie aus der rund 1.300 C heißen Glasschmelze kostbare Vasen, Gläser, Schalen oder Tiere aus edlem Bleikristall hergestellt werden. Die inzwischen über 60 ...
Brauerei Gebr. Maisel KG

Maisel

Bayreuther Braukunst auf über 4500 m² Die Faszination handwerklichen Bierbrauens können die Besucher in der Maisel's Bier-Erlebnis-Welt mit allen Sinnen erleben. Im historischen Stammhaus der Brauerei Gebr. Maisel gewährt die Maisel's Bier-Erlebnis-Welt auf über 4500 Quadratmetern einen Einblick in handwerkliche fränkische Braukunst und die Besonderheiten der Bier- und Genussregion Oberfranken. Die Bier-Erlebnis-Welt verbindet die Tradition fränkischer Bierkultur mit modernster Technik, historische Gebäude mit modernem Ambiente sowie erlebnisreiche Information mit vielfältigem ...
F. G. Conzen GmbH

CONZEN Rahmenmuseum im Alten Haus

Im "Alten Haus" präsentiert CONZEN eine einmalige Sammlung historischer Rahmen von der Gotik bis zum Jugendstil. Das "Alte Haus" in der Bilker Straße wurde im Zuge der Stadterweiterung der Stadt Düsseldorf unter dem damaligen Kurfürsten Karl Theodor Ende des 18. Jahrhunderts erbaut. 1959 erwarb die Familie Conzen dieses Haus von der Stadt Düsseldorf und restaurierte es sehr aufwendig. Soweit wie möglich, wurden die alten Stuckarbeiten ergänzt, eine Originaltreppe aus dem 18. Jahrhundert wurde in das Haus eingebaut. Es beherbergt eine wohl einzigartige Original-Rahmensammlung ...