Das Portal „Unternehmensmuseen online – UMO“ ist ein Online-Verzeichnis von Unternehmensmuseen. Im Portal präsentieren sich die unternehmensbezogenen Dauerausstellungen und bieten Kontaktdaten, Öffnungszeiten und -modalitäten und weisen auf ihre Sonderausstellungen hin.
Das UMO wird von der Gesellschaft für Unternehmensgeschichte in Zusammenarbeit mit dem Network Corporate Museums getragen.
X
ZEISS Museum der Optik - Carl Zeiss AG

ZEISS Museum der Optik

Das Museum bietet eine faszinierende Reise durch die Welt der Optik mit mehr als 1.000 spannenden, oft einzigartigen Ausstellungsobjekten auf 1.000 Quadratmetern.

Im ZEISS Museum der Optik entdecken Besucher mehr als 160 Jahre Innovationsgeschichte und erfahren alles über die Entwicklung wichtiger Produkte und Technologien aus der Welt der Optik von ZEISS. Zahlreiche Exponate zum selbst Ausprobieren und ein Planetarium mit einer 4,6-Meter-Kuppel mit einem unübertroffen realistischen Sternenhimmel machen den Besuch zu einem Erlebnis.

Auf zehn Themenfeldern – von Planetarien bis zur optischen Lithographie – erfährt der Besucher Interessantes, Wissenswertes und Unerwartetes über die Entwicklungsgeschichte von Produkt- und Technologiebereichen, die für ZEISS wichtig sind.

Die Ausstellung schlägt den Bogen von der Gegenwart in die Vergangenheit: von den modernsten Geräten der Medizintechnik über das Foto von Neil Armstrong, das er während der ersten Mondlandung mit einem ZEISS Objektiv geschossen hat, bis hin zu einem der Fernrohre Napoleons.

ZEISS Museum der Optik
Carl-Zeiss-Straße 22
73447 Oberkochen

www.zeiss.com/corporate/
museum@zeiss.com
ZEISS Museum der Optik - Carl Zeiss AG

ZEISS Museum der Optik - Carl Zeiss AG

200 Jahre Carl Zeiss

Ausstellung "Carl Zeiss (1816-1888) – Ein visionärer Unternehmer"

Auf zwölf Tafeln dem Leben Carl Zeiss auf der Spur.

Die Ausstellung geht dem Leben des Feinmechanikers nach, der von Jena aus den optischen Gerätebau revolutionierte. Mit Bildern und Texten werden seine Lebensumstände und seine Zeitgenossen dargestellt. Die Ausstellung basiert auf der Carl Zeiss Biografie der Historiker Stephan Paetrow und Wolfgang Wimmer (Leiter des ZEISS Archivs), die im Mai 2016 im Böhlau-Verlag erschienen ist.

Zeitraum

22.09.2016 bis 16.12.2016

Veranstaltungsort

Carl Zeiss AG, Oberkochen

Öffnungszeiten

Zu den regulären Öffnungszeiten des ZEISS Museums der Optik: Montag bis Freitag, von 9:00 bis 17:00 Uhr.

Event-Webseite
ZEISS Museum der Optik - Carl Zeiss AG

ZEISS Museum der Optik - Carl Zeiss AG

ZEISS Museum der Optik

Carl Zeiss AG
Carl-Zeiss-Straße 22
73447 Oberkochen
Deutschland

Ansprechpartner

Herr Dr. Brocksch


Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

9 bis 17 Uhr

Geschlossen samstags, an Sonn- und Feiertagen und Betriebsruhetagen.

Altersempfehlung: ab 12 Jahre

Besuchergruppen größer 10 Personen bitten wir um Anmeldung.

Eintrittspreise

Kostenfrei ohne Führung

Führungen auf Anfrage
Montag bis Freitag
9.30 bis 16.00 Uhr

bis max. 15 Personen: 60,00 EUR
bis max. 30 Personen: 120,00 EUR
bis max. 50 Personen: 200,00 EUR

Webseite